„Legalisierter Raub“

Die Landeszentrale für politische Bildung weist auf zwei Veranstaltungen hin, die begleitend zur Ausstellung „Legalisierter Raub“ in der Gedenkstätte Osthofen stattfinden:

Am Dienstag, dem 4. Februar, 18 Uhr wird Herr Dr. Walter Rummel vom Landesarchiv
Speyer in der KZ-Gedenkstätte in Osthofen, Ziegelhüttenweg 38 einen Vortrag zur  „Rolle von Bürokratie und Recht bei der Enteignung der Juden in Deutschland“  halten.

Am Mittwoch, dem 5. Februar , 19 Uhr findet im Ratssaal der Stadt Mainz  ein Vortrag mit anschließender Lesung zur Verfolgung der Familie Seghers-Reiling statt. Referent des Abends ist der Historiker und Pädagoge Hans Berkessel.

Die bekannte Mainzer Schauspielerin Gaby Reichardt wird im Anschluss aus der
Erzählung „Der Ausflug der toten Mädchen“ von Anna Seghers lesen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.