Neue ZDF-Staffel: „Frauen, die Geschichte machten“

„Frauen, die Geschichte machten“, eine sechsteilige Dokumentarreihe des ZDF mit Unterrichtsmaterialien des VGD

Nach den beiden erfolgreichen Staffeln der 20teiligen Geschichts-Dokumentation „Die Deutschen“ widmet sich das ZDF in einer neuen Reihe sechs wichtigen historischen Frauen. Kleopatra, Jeanne d’Arc, Elisabeth I., Katharina die Große, Luise von Preußen und Sophie Scholl – sie alle ragten auf besondere Weise aus ihrer Zeit heraus. Es sind spannende und sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, die in der ZDF-Reihe „Frauen, die Geschichte machten“, porträtiert werden. Noch nie haben Fernseh-Filme prominente Frauen-Biografien verschiedener Epochen so umfassend gespiegelt – sowohl im Kontext ihrer Zeit als auch historisch übergreifend. Ebenfalls die Erzählform ist ungewöhnlich: Die Protagonistinnen schildern ihre Geschichte vornehmlich aus der Ich-Perspektive. Die subjektive Sicht bezieht den Zuschauer in das Geschehen mit ein. So wird erlebbar, was die Frauen in ihrer Zeit bewegte, gegen welche Widerstände sie zu kämpfen hatten, warum sie welche Entscheidungen trafen, am Ende triumphierten oder scheiterten. Die Filme werden von den Machern der ZDF-Reihe „Die Deutschen“ realisiert: Unter der Leitung von ZDF-Kulturchef Peter Arens arbeiten die Redaktionen „Terra X“ und „Zeitgeschichte“ mit der Kölner Produktionsfirma Gruppe 5 (Uwe Kersken) zusammen. Die berühmten Frauen werden von sechs bekannten Jungschauspielerinnen dargestellt: Kleopatra von Pegah Ferydoni, Jeanne d‘ Arc von Nadja Bobyleva, Elisabeth I. von Marleen Lohse, Katharina II. von Alma Leiberg, Luise von Preußen von Luise Heyer und Sophie Scholl von Liv Lisa Fries.

Zu den sechs Folgen hat der Arbeitskreis „Fernsehen und Rundfunk“ des VGD unter der Leitung von Dr. Ralph Erbar (Mainz) wieder didaktisch-methodische Unterrichtsmaterialien erstellt. Sie wurden erarbeitet von Dr. Sylvia Fein (Kleopatra, Sonntag, 1.12., 19.30 Uhr), Niko Lamprecht (Jeanne d’Arc, Dienstag, 3.12., 20.15 Uhr), Tobias Schmuck (Elisabeth I., Sonntag, 8.12., 19.30 Uhr), Ulrich Bongertmann (Katharina die Große, Dienstag, 10.12., 20.15 Uhr), Dr. Peter Lautzas (Luise von Preußen, Sonntag, 15.12., 19.30 Uhr) und Dr. Ralph Erbar (Sophie Scholl, Dienstag, 17.12., 20.15 Uhr). Alle Filme sowie die Unterrichtsmaterialien sind zu finden unter http://lehrermaterialien.zdf.de/ und unter www.frauengeschichte.zdf.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.